Natur erleben im Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre





(01.09.2020) Spiegelglatt, ein tiefes Blau, weit hinten, dicht bewachsen, das üppige Grün des bewaldeten Ufers, ein Kranichpärchen im Sinkflug, im weiten Bogen geht es runter bis knapp übers Wasser, um wieder emporzusteigen in den makellosen Himmel. Ein Rascheln im Blätterdach, das Glitzern der Sonne auf der Oberfläche des Sees, der Boden unter den Füßen weich und federnd. Durchatmen und Luft holen. Zur Ruhe kommen und die Natur genießen.
Dass der Stausee erst vor knapp hundert Jahren von Menschenhand künstlich angelegt wurde, ist nicht mehr zu erkennen. Stolze fünf Kilometer zieht sich die Thülsfelder Talsperre in die Länge, und sie steht mit ihrer weiten, schärenartigen Seen- und Heidelandschaft unter Naturschutz. Ihre Wälder und Moore sorgen für frische und saubere Luft, und die Natur der Talsperre bietet einer Vielzahl seltener Pflanzen- und Tierarten eine Heimat.
Die Thülsfelder Talsperre und ihre Umgebung haben sich heute zu einem beliebten Erholungsgebiet entwickelt, denn die Region besticht durch ihre herrliche Natur. Ein 10 Kilometer langer Rundweg führt um die Talsperre herum, und die Wege auf dem Deich, entlang verschwiegener Buchten, kleiner Badestrände, durch den Wald und die Heide, durchs Moor und über Dünen laden zum Spazieren und Radfahren ein. Tretboote und wilder Rummel sind an der Talsperre nicht zu finden, dafür überall lauschige Plätzchen zum erholsamen Verweilen. Ob das die Bank mit Blick aufs Wasser ist, die Picknickgruppe im Wald, erhöht auf einem Hügel, von dem aus das Wasser durch die Blätter der Bäume schimmert, der Panoramasteg, der imposant mitten hinein in die Talsperre führt oder der Platz in der Sonne am Schafstall in der Heide – jeder dieser Orte hat seinen besonderen Reiz.
Die vierzehn interaktiven Stationen und Infotafeln des Erlebnispfades informieren den Besucher auf seiner Wanderung um die Talsperre herum über die Geschichte des Stausees, seine Funktion und seine Wichtigkeit für Mensch, Tier und Natur. Wer mag, darf also haltmachen und auch ein bisschen was lernen.
Noch mehr über die Thülsfelder Talsperre und die Region erfahren Sie auch bei einer der Gästeführungen des Vereins Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre; Ende August/Anfang September ist nämlich hier die blühende Heide zu bestaunen. Wie herrlich und abwechslungsreich die Natur an der Talsperre ist, erfahren die Teilnehmer auch bei der Gästeführung „Die Magische Kraft der Bäume“ (19. September): Bei einem zweistündigem Spaziergang wird mit Sinnes- und Achtsamkeitsübungen die Erholung bringende Energie der Bäume erspürt, und die Gästeführerin erläutert, welche Magie unsere Vorfahren den Bäumen zumaßen.
So sehr die Natur an der Talsperre im Fokus steht – in der Nähe der Wanderparkplätze laden verschiedene Gastronomiebetriebe zur Einkehr ein. Beim großen Parkplatz am Drei-Brücken-Weg liegt außerdem der im Wald eingebettete Abenteuerspielplatz, das „Reservistenfort“. Die Jugendherberge Thülsfelder Talsperre bietet die Möglichkeit für Minigolf, und an der Talsperre Nord lädt der Kletterwald Nord dazu ein, seine Geschicklichkeit in den Wipfeln der Bäume zu testen.
Mehr Informationen zum Freizeitangebot im Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre sind zu finden unter: www.thuelsfelder-talsperre.de
Im Online-Shop besteht die Möglichkeit, die kostenlosen Informationsbroschüren herunterzuladen oder – gerne auch zusammen mit den Radkarten und Radtourenbüchern – zu bestellen.
Persönlich berät Sie das Team der Tourist-Info unter 04471/15256


Weitere Informationen auch unter:
» www.thuelsfelder-talsperre.de
  • KULINARISCHES

    Horumersiel, 15:30 Uhr,
    Restaurant Leuchtfeuer, Traditionelle ...

  • KIDS

    Hohenkirchen, 14:00 Uhr,
    Nordsee-Spielstadt Wangerland, Spielspaß für ...

  • FÜHRUNG

    Hooksiel, 16:30 Uhr,
    Alter Hafen, Spaziergang durch ...

  • KIDS

    Jever, 17:00 Uhr,
    Stadtbücherei, Bilderbuchkino: ...

  • WATTWANDERN

    Schillig, 17:00 Uhr,
    Strandkasse nähe Upstalsboom, Wat(t) für Eilige

  • VORTRAG

    Jever, 20:00 Uhr,
    Schlossmuseum, Georg von der Vring ...

  • BOWLING

    Heidmühle, 21:30 Uhr,
    Friesland Bowling , Disco-Bowling

  • KIDS

    Hohenkirchen, 14:00 Uhr,
    Nordsee-Spielstadt Wangerland, Spielspaß für ...

  • FÜHRUNG

    Jever, 21:00 Uhr,
    Tourist-Information, Rundgang mit dem ...

  • NATUR

    Wilhelmshaven, 15:00 Uhr,
    Wattenmeer Besucherzentrum, Tiere des ...

  • THEATER

    Wilhelmshaven, 20:00 Uhr,
    Stadttheater, Der Sturm

  • FÜHRUNG

    Dangast, 10:00 Uhr,
    Weltnaturerbeportal, Kurze Wattwanderung ...

  • KIDS

    Hohenkirchen, 10:00 Uhr,
    Nordsee-Spielstadt Wangerland, Spielspaß für ...

  • BOWLING

    Heidmühle, 22:00 Uhr,
    Friesland Bowling , Disco-Bowling

  • FLOHMARKT

    Wilhelmshaven, 09:00 Uhr,
    Am Handelshafen, Flohmarkt Trödler-Meile

  • THEATER

    Jever, 18:00 Uhr,
    Schlossmuseum, Menschen 1945