LOVE LETTERS - mehr als eine Brieffreundschaft



Premiere: 16. Oktober, 20 Uhr

(30.09.2020) Mit diesem ungewöhnlichen Theaterstück betritt das Theater am Meer einmal mehr Neuland: Die Ensemblemitglieder Marion Zomerland und Arnold Preuß stellen unter der Regie von Elke Münch in der szenischen Lesung „Love Letters“ die Protagonisten Melissa Gardner und Andrew Makepeace Ladd III. dar. Die „Love Letters“ von Albert Ramsdell Gurney wurden erstmals 1988 im Long Wharf Theatre in New Haven gelesen.
Obwohl auf der Bühne fast nichts passiert, ist das Stück nicht arm an Handlung, denn sie spielt sich zwischen den Briefzeilen und in den Köpfen der Zuschauer ab. „Love Letters“ ist eine Achterbahnfahrt durch das Leben: mitreißend, leidenschaftlich, lustig, traurig und faszinierend zugleich.
Die „Love Letters“ sind die Briefe, die sich Melissa und Andy schon seit ihrer Kindheit schreiben, als sie sich die ersten Zettelchen unter der Schulbank zusteckten. Marion Zomerland und Arnold Preuß machen durch das Vorlesen das Publikum zum heimlichen Mitwisser. Es erfährt Details über die berufliche und familiäre Situation, über ihr Gefühlswirrwarr, über Eifersüchteleien, Tagträume, Wünsche – und das „Kino im Kopf“ lässt die Geschichte lebendig werden.
Die Spur der lebenslangen Brieffreundschaft reicht bis in die Zeit der Anrufbeantworter. Aus einer unschuldigen Liebe wird Freundschaft, dann eine innige, aber auch komplizierte Beziehung fürs Leben, schriftlich manifestiert auf dem Papier.
Die Zuschauer werden auf eine humorvolle, nachdenkliche und einzigartige Reise durch zwei Leben mitgenommen. Melissa und Andrew reflektieren ihre Erlebnisse, ihre Gedanken, ihre Visionen. Ihre Wege trennen und kreuzen sich immer wieder, das Hoffen auf den anderen und seine Antworten aber hört nie auf.
Das Theater am Meer präsentiert den Theaterklassiker aus den späten 1980er Jahren erstmals. Das zusätzliche Angebot im Spielplan 2020/21 ist in hochdeutscher Sprache gehalten und wird die ganze Spielzeit über im Angebot bleiben. Darüber hinaus ist es auch für Gastspiele buchbar.
Kartenvorverkauf: Theater am Meer, Kieler Straße 63, Whv, Telefon 04421/777749 (auch AB) Mail: theater-am-meer@ewetel.net
Öffnungszeiten Theaterbüro: Montag, Mittwoch, Freitag von 10.30 bis 13 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr


Veranstalter:
Theater am Meer - Niederdeutsches Theater

Weitere Informationen auch unter:
» www.theater-am-meer.de
  • FEST

    Schortens, 15:00 Uhr,
    Klosterpark, Maronenfest im ...

  • KULINARISCHES

    Hooksiel, 19:00 Uhr,
    Café Restaurant Wellenblick, Großes Grünkohlbuffet

  • THEATER

    Wilhelmshaven, 20:00 Uhr,
    Stadttheater, Premiere: Iphigenie ...

  • FLOHMARKT

    Wilhelmshaven, 11:00 Uhr,
    Stadthalle, KinderSchätze - Der ...

  • WATTWANDERN

    Schillig, 11:00 Uhr,
    Strandkasse nähe Upstalsboom, Wat(t) für Eilige

  • KIDS

    Hohenkirchen, 10:00 Uhr,
    Nordsee-Spielstadt Wangerland, Spielspaß für ...

  • FÜHRUNG

    Schortens, 13:00 Uhr,
    Gattersäge, Schausägen in der ...

  • THEATER

    Wilhelmshaven, 15:00 Uhr,
    TheOs, Premiere: Ein Schaf ...

  • SPIELEN

    Hooksiel, 19:00 Uhr,
    Restaurant Wellenblick, Bingo im Restaurant ...

  • WATTWANDERN

    Hooksiel, 13:00 Uhr,
    Strandkasse 1, Hooksieler ...

  • THEATER

    Wilhelmshaven, 20:00 Uhr,
    Stadttheater, Der Sturm