Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre




(27.08.2019) Ein Paradies ums Eck
Manchmal ist sie groß, die Sehnsucht nach dem kleinen Paradies. Nach einem Ort, der in unberührter Natur Entspannung und den Rückzug aus dem Alltag verspricht. Auch wer lange Reisen in Auto, Bahn oder gar Flugzeug scheut, muss darauf nicht verzichten, denn auch in Deutschland gibt es sie: ungeahnte Kleinode direkt um die Ecke – wie das Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre. Obwohl vor mittlerweile fast 100 Jahren künstlich angelegt, wirkt die Talsperre wie ein natürlicher See. Sanfter Wind weht über die Oberfläche, kleine Wellen rollen an strandartige Uferabschnitte, der Staudamm erzeugt das gleichmäßige Rauschen eines Wasserfalls. Der unverstellte Blick auf dieses paradiesische Fleckchen Erde steht bei jeder Form der Freizeitgestaltung im Vordergrund. Ob bewegungshungrig, kulturinteressiert oder erholungssuchend, ob ausgedehnter Urlaub oder Tagesausflug, ob als Paar oder mit Kindern – die Möglichkeiten der Thülsfelder Talsperre sind vielfältig.

Mit dem Rad entdecken
Optimal lässt sich die weite, schärenartige Seen- und Heidelandschaft etwa bei einer Fahrradtour entdecken. Stolze 1.400 Kilometer umfasst allein das Routennetz an ausgewiesenen Radwegen. Es führt um den Stausee herum und durch das westliche Oldenburger Münsterland. Thematische Radwanderrouten und geführte Radwanderungen ergänzen das Angebot. Pedalfreunde können so die Geest, das Zwischenahner Meer oder die charmanten Orte in der Umgebung anfahren und gleichzeitig spannende Geschichten zur Region erfahren.

Von Punkt zu Punkt
Das gesamte Erholungsgebiet ist mit einem Knotenpunktsystem für Randwanderer ausgestattet. Ursprünglich stammt das Beschilderungssystem aus dem belgischen Bergbau und diente als Orientierungshilfe unter Tage. Über die Niederlande ist dieses einfache Wegweisungssystem zu uns gekommen.
Immer dort, wo sich zwei oder auch mehrere Radrouten kreuzen, entsteht ein sogenannter Knotenpunkt. Jeder dieser Punkte erhält eine Nummer zwischen 1 und 99. An jedem Knotenpunkt gibt es eine Infotafel mit der Umgebungskarte, somit ist eine Orientierung jederzeit gewährleistet. Karten zum Knotenpunksystem und Tourenbücher mit jeweils 10 Rundtouren, einen Radroutenplaner für die Ausarbeitung von individuellen Routen und weitere Tipps für schöne Radtouren finden Sie auf der Internetseite unter:
www.thülsfelder-talsperre.de

Gehen Sie uns ins Netz
Mit dem Online-Service des Erholungsgebiets können Radtouristen die Umgebung auch auf eigene Faust erkunden. Auf der Internetseite der Thülsfelder Talsperre lassen sich Tourenvorschläge sowie selbst festgelegte Routen und ihr genauer Streckenverlauf aufrufen. Neben einer Vielzahl an Broschüren stehen entsprechendes Kartenmaterial und Routenbeschreibungen als Download und als GPS- oder KML-Track für das Navigationsgerät zur Verfügung.

„Gemeinsamzeit“ genießen
Auch für kulturelle Bereicherung im Erholungsgebiet ist gesorgt: Die historischen Gebäude im Museumsdorf Cloppenburg und die historisch gekleideten Figuren einer der vielen Kostümführungen erzählen vom früheren Alltagsleben der Bevölkerung. So macht Geschichte nicht nur Erwachsenen Spaß, denn die Thülsfelder Talsperre ist besonders familienfreundlich. Zwischen Tiger, Drachen-Achterbahn und Wikingerdorf müssen sich die kleinen und großen Besucher im Tier- und Freizeitpark Thüle entscheiden, zwischen den verschiedenen Parcours im Kletterwald Nord oder zwischen Brückenanlagen, Schaukeln und Karussells auf dem Abenteuerspielplatz „Reservistenfort“. Und bei Schietwetter steht ein Besuch im Mollibär Spielpark auf dem Programm. Unbegrenzt Spaß, Bewegung, Natur und Kultur genießen zu können ist im Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre kein leeres Versprechen. Eben wie es sich für ein echtes Paradies gehört.
Viele weitere Informationen finden Sie unter: www.thülsfelder-talsperre.de


Weitere Informationen auch unter:
» www.thuelsfelder-talsperre.de
  • KINO

    Wilhelmshaven, 20:00 Uhr,
    UCI Kino, Film des Monats: Dem ...

  • ZUGVOGELTAGE

    Wilhelmshaven, 16:00 Uhr,
    Wattenmeer Besucherzentrum, Familientreffen im Watt

  • KINO

    Wilhelmshaven, 20:10 Uhr,
    Apollo im UCI Kino, Free Solo

  • SKAT

    Heidmühle, 19:30 Uhr,
    Friesland Bowling , Skatclub Dykhausen

  • SENIOREN

    Heidmühle, 10:00 Uhr,
    Friesland Bowling , Frühstücks-Bowling 50+

  • ZUGVOGELTAGE

    Wilhelmshaven, 11:00 Uhr,
    Wattenmeer Besucherzentrum, Vogelbeobachtung in ...

  • KIDS

    Hohenkirchen, 14:00 Uhr,
    Nordsee-Spielstadt Wangerland, Spielspaß für ...

  • ZUGVOGELTAGE

    Dangast, 12:00 Uhr,
    Weltnaturerbeportal, Was fressen ...

  • SPIELEN

    Hooksiel, 20:00 Uhr,
    Camper Scheune, Bingo in der ...

  • KIDS

    Wilhelmshaven, 14:00 Uhr,
    Küstenmuseum, Schreiben wie in ...

  • KINO

    Wilhelmshaven, 20:00 Uhr,
    UCI Kino, Film des Monats: Dem ...

  • ZUGVOGELTAGE

    Wilhelmshaven, 07:45 Uhr,
    Wattenmeer Besucherzentrum, Auf nach Helgoland, ...

  • WATTWANDERN

    Schillig, 09:30 Uhr,
    Hauptkasse, Biologische ...

  • WATTWANDERN

    Hooksiel, 09:30 Uhr,
    Strandkasse 1, Hooksieler Wattdetektive

  • SKAT

    Heidmühle, 19:00 Uhr,
    Friesland Bowling , Preisskat Skatclub WHV

  • SENIOREN

    Heidmühle, 10:00 Uhr,
    Friesland Bowling , Frühstücks-Bowling 50+

  • ZUGVOGELTAGE

    Dangast, 10:30 Uhr,
    Weltnaturerbeportal, Film und Exkursion: ...

  • KIDS

    Hooksiel, 11:00 Uhr,
    Gästehaus, Rudi der kleine Seehund

  • FLOHMARKT

    Wilhelmshaven, 10:00 Uhr,
    Am Handelshafen, Flohmarkt Trödler-Meile