Ausstellungseröffnung: Aufrüstung, Krieg und Befreiung im Jeverland 1933 - 1945





(26.08.2019) Die Ausstellung entstand aus Anlass des 80. Jahrestags des Kriegsbeginns am 1. September 2019 und des 75. Jahrestags der Befreiung vom Nationalsozialismus im Mai 2020.
32 Schautafeln zeigen die 12-jährige NS-Zeit im Jeverland auf der Folie der allgemein-geschichtlichen Hintergründe; rund 300 regional bezogene Fotos, Dokumente und Zeitungsausschnitte aus verschiedenen Archiven dienen der Illustration. Sie schildern nicht nur die bauliche Seite der Aufrüstung, sondern auch die Erziehung zum Krieg in der Schule und die „Einstimmung“ der Bevölkerung durch die Maßnahmen und Ideologien der Nationalsozialisten.
Weitere Themen sind u.a. Hitlers Kriegsrede am 1. April 1939 in Wilhelmshaven, der Bombenkrieg in Friesland, die Situation der Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiter, Flugblätter der Alliierten, der Volksauflauf in Jever gegen die Verteidigung der Stadt vom 3. Mai und Informationen über die 1. Polnische Panzerdivision, die die Region nach vorausgehenden großen Verlusten vom Nationalsozialismus befreite.
Die Ausstellung wurde vom Arbeitskreis GröschlerHaus im Jeverländischen Altertums- und Heimatverein e.V. entwickelt und vom Grafiker Andreas Reiberg gestaltet. Hinzu kommen 10 Kurzfilme mit Zeitzeugen-Interviews und historischen Filmaufnahmen. Sie wurde durch Förderung des Vereins „Bezahlbare Energie Schortens e.V.“, durch eine Spende von Grüne/Bündnis 90 Friesland und die Unterstützung des Schlossmuseums Jever möglich.

Die historischen Hintergründe
Vier Tage nach der Machtübernahme 1933 informierte Hitler die Reichswehr über den „Aufbau der Wehrmacht“. Hierauf müsse die gesamte Staatsführung eingestellt werden, denn das sei die wichtigste Voraussetzung der Wiedererringung der politischen Macht Deutschlands. Ziel sei die Eroberung neuen Lebensraums im Osten und dessen rücksichtslose Germanisierung (Protokoll vom 3.2. 1933).
Die Nationalsozialisten verwandelten Wilhelmshaven-Rüstringen und den Nordteil des Landkreises Friesland in die damals größte Baustelle der Welt. Kriegsschiffe und U-Boote, Rüstungsbetriebe, Hafenanlagen, Kasernen, Flugplätze, Flugabwehr, Luftschutzbunker, ein Lazarett, Verwaltungsgebäude, Straßen u.v.a.m. entstanden. Die aus dem ganzen Reichsgebiet herbeigeholten Arbeiter benötigten Wohnraum, der in Trabantenstädten wie z.B. Fedderwardergroden aus dem Boden gestampft wurde.
Das Oberkommando der Kriegsmarine in Berlin störte sich nicht an Verwaltungsgrenzen. Zum 1. Juni 1936 schlugen die Planer Jever dem geplanten „Wohnsiedlungsgebiet Wilhelmshaven-Jeverland“ zu. 1936/37 baute die Oldenburgische Regierung der Amtsstadt Jever ein repräsentatives Amtsgebäude – Vorbereitung auf die zugedachte Rolle im Marinehinterland von Wilhelmshaven. Die militärische Großanlage „Fliegerhorst Upjever“ im Wald zwischen Jever und Schortens war die zentrale Rüstungsmaßnahme im Jeverland.
Das „Tausendjährige Reich“ dauerte in der Region etwas länger als selbst in der Reichshauptstadt Berlin, die am 30. April 1945 kapitulierte. Am 6. Mai übernahmen Soldaten der 1. Polnischen Panzerdivision (im Rahmen der britisch-kanadischen Armee) kampflos Wilhelmshaven und Jever.

Ausstellung: 1. 9. 2019 bis August 2020.Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Öffnungszeiten:
Di und Fr 10 - 12 Uhr, Do 16 - 18.30 Uhr
Anfragen außerhalb der regulären Zeiten für Schulklassen und andere Gruppen unter info@groeschlerhaus.eu
GröschlerHaus
Große Wasserpfortstraße 19
Jever
www.groeschlerhaus.eu


Weitere Informationen auch unter:
» www.groeschlerhaus.eu
  • FÜHRUNG

    Schillig, 15:00 Uhr,
    Hauptkasse, Strandgeschichten

  • KINO

    Wilhelmshaven, 20:00 Uhr,
    UCI Kino, Film des Monats: Dem ...

  • ZUGVOGELTAGE

    Wilhelmshaven, 16:00 Uhr,
    Wattenmeer Besucherzentrum, Familientreffen im Watt

  • KINO

    Wilhelmshaven, 20:10 Uhr,
    Apollo im UCI Kino, Free Solo

  • SKAT

    Heidmühle, 19:30 Uhr,
    Friesland Bowling , Skatclub Dykhausen

  • SENIOREN

    Heidmühle, 10:00 Uhr,
    Friesland Bowling , Frühstücks-Bowling 50+

  • ZUGVOGELTAGE

    Wilhelmshaven, 11:00 Uhr,
    Wattenmeer Besucherzentrum, Vogelbeobachtung in ...

  • KIDS

    Hohenkirchen, 14:00 Uhr,
    Nordsee-Spielstadt Wangerland, Spielspaß für ...

  • ZUGVOGELTAGE

    Dangast, 12:00 Uhr,
    Weltnaturerbeportal, Was fressen ...

  • SPIELEN

    Hooksiel, 20:00 Uhr,
    Camper Scheune, Bingo in der ...

  • KIDS

    Wilhelmshaven, 14:00 Uhr,
    Küstenmuseum, Schreiben wie in ...

  • KINO

    Wilhelmshaven, 20:00 Uhr,
    UCI Kino, Film des Monats: Dem ...

  • ZUGVOGELTAGE

    Wilhelmshaven, 07:45 Uhr,
    Wattenmeer Besucherzentrum, Auf nach Helgoland, ...

  • WATTWANDERN

    Schillig, 09:30 Uhr,
    Hauptkasse, Biologische ...

  • WATTWANDERN

    Hooksiel, 09:30 Uhr,
    Strandkasse 1, Hooksieler Wattdetektive

  • SKAT

    Heidmühle, 19:00 Uhr,
    Friesland Bowling , Preisskat Skatclub WHV

  • SENIOREN

    Heidmühle, 10:00 Uhr,
    Friesland Bowling , Frühstücks-Bowling 50+

  • ZUGVOGELTAGE

    Dangast, 10:30 Uhr,
    Weltnaturerbeportal, Film und Exkursion: ...

  • KIDS

    Hooksiel, 11:00 Uhr,
    Gästehaus, Rudi der kleine Seehund

  • FLOHMARKT

    Wilhelmshaven, 10:00 Uhr,
    Am Handelshafen, Flohmarkt Trödler-Meile